Veganer Schoko-Bananen-Kuchen

Veganer Schoko-Bananen-Kuchen

Die Zutaten, die Du für diesen leckeren und einfachen Kuchen benötigst:
3 Bananen, 10 g Backpulver, 40 g Kakao, 50 g Zucker, 250 g Dinkelvollkornmehl, 120 g Öl, 150 ml pflanzliche Milch
Optional für die Dekoration:
Eine Banane, Nüsse und Zimt

Es ist wirklich extremely einfach diesen veganen Schoko-Bananen-Kuchen zu zaubern:

1. Den Ofen auf 150°C vorheizen 

2. Die Bananen zerquetschst Du mit einer Gabel 

3. Dann misst Du alle alle trockenen Zutaten ab und vermischst sie miteinander in einer Schüssel

4. Daraufhin gibst Du die angegebene Menge an Öl und und Milch dazu und verrührst alles gut miteinander

5. Als letzten Schritt die zerquetschten Bananen unterheben 

6. Nachdem Du den Kuchen in eine Form deiner Wahl, ich habe eine Kastenform verwendet, umgefüllt hast,

7. Kannst Du ihn nach Belieben dekorieren. Ich habe Bananenscheiben, zerkleinerte Nüsse und ein wenig Zimt auf den noch ungebackenen Teig verteilt

8. Im Ofen muss der Kuchen dann für ungefähr 50 Minuten bleiben

"Der Kuchen schmeckt am nächsten, übernächsten, ... Tag noch einmal viel besser als frisch aus dem Ofen und das soll etwas heißen! Was geht über ein noch ofenwarmes Stück Schokoladenkuchen? Viel Spaß beim backen und genießen." - A.

2 Comments
  • Felix Paulus
    Posted at 19:20h, 07 Oktober Antworten

    Sehr lecker! 😋

    Habe den Kuchen für das Büro gebacken (hatte Geburtstag) und nur Komplimente bekommen.
    Alle waren begeistert.

    Hatte nur eine Banane zuhause und dazu noch keine Backform. Habe den Teig in einem Backblech gebacken (ca. 20 Minuten). Hat trotzdem perfekt funktioniert.
    Super easy und schnelles Rezept.

    Danke Anna!

    • Anna
      Posted at 18:55h, 09 Oktober Antworten

      Sehr kreativ und gekonnt! 👍🏼😋 Je nach Backform, variiert auch die Backzeit. Völlig richtig, das habe ich nicht erwähnt.
      Aber es freut mich, dass alles so gut geklappt hat und Du dir und deinen Kollegen eine Freude machen konntest! 😊

Post A Comment